Warum Systema?

Welchen Nutzen hat Systema Training für Menschen von heute?

Entspannung und Gesundheit

Die herausragende Eigenschaft von Systema Training ist die Entwicklung der Fähigkeit, sich auch unter widrigen Umständen zu entspannen.

Im Laufe der Zeit sammeln sich bei den meisten Menschen Spannungen in Körper und Psyche an, so daß wir auf beiden Ebenen nach und nach unbeweglicher werden. Normale Trainingsmethoden sind meist nicht besonders hilfreich, um die Entwicklung dieser  Spannungen zu vermeiden oder bereits vorhandene Spannungen zu bearbeiten.

Manchmal haben Menschen Ihr Leben lang Sport getrieben und sind trotzdem unbeweglich und steif.

Systema Training hilft, innere Spannungen zu beseitigen. Das verbessert die Gesundheit des Körpers und man lernt, sich auch in schwierigen Situationen zu entspannen.

Diese Übungsform ist leicht in den Alltag zu integrieren und zeigt schon nach kurzer Zeit Ergebnisse.
 

Auf körperlicher Ebene verbessern sich Koordination, Beweglichkeit und Kraft. Die Bewegung wird leicht und gewandt. Der Körper entwickelt die Fähigkeit, Energieimpulse aufzunehmen. So wird man sich z.B. bei Stürzen und Stößen jeder Art viel weniger verletzen.

Auf psychischer Ebene verändert sich die Wahrnehmung und der Fokus, statt nur auf das Außen konzentriert zu sein, wird die Selbstwahrnehmung gestärkt. Negative Emotionen und Denkweisen werden bewußt und können verändert werden.

Das Training führt zu besserer geistiger und körperlicher Widerstandsfähigkeit. Man regt sich nicht mehr so viel auf und hat gleichzeitig weniger Ängste.

Durch Systema Training lernt man, Probleme mit Entspannung, guter Haltung und Bewegung zu lösen.
 
Auf fortgeschrittener Ebene dient die Übung der Kampfkunst als Matrix, in der man stärkere psychische und körperliche Fähigkeiten entwickeln kann.